Dampflok 99 6101, Pfiffi, digital - Zimo Sound , Dampferzeuger

Preis auf Anfrage
 
Artikeldatenblatt drucken
Art.Nr.: TL2012012
Handmuster - 99 6101
Handmuster mit ersten Formteilen
Handmuster - Frontansicht
Handmuster - Rückansicht
Dampflok 99 6101, digital - Zimo Sound , Dampferzeuger

Technische Ausstattung: 7 Lampen, gepulster Verdampfer, 3kg Gesamtgewicht, Edelstahlradreifen, 6 Stromabnahmepunkte, Schleifschuhe für gute Stromübertragung vom Gleis, ein Haftreifen, ein Bühlermotor, zwei Achsen angetrieben, Lautsprecher eingebaut, Lautstärkepoti bereits eingebaut,
ZIMO Digitaldecoder mit Sound (Däppensoundprojekt), Anschlussmöglichkeit für automatischen Entkuppler
1914 lieferte Henschel zwei Lokomotiven an die heerestechnische Prüfungskommission. Die beiden Lokomotiven waren bis auf kleine Unterschiede beim Kessel baugleich. Der Hauptunterschied ist, dass eine Lokomotive (99 6101) ein Heißdampftriebwerk erhielt und die andere (99 6102) ein Naßdampftriebwerk. Geprüft wurde bei einem Manöver württembergischer Eisenbahnpioniere das bei "Drei Annen Hohne" stattfand. 1917 konnte die Nordhausen-Wernigeroder-Eisenbahn die Heißdamplok und drei Jahre später die Naßdampflok erwerben.
Beide Lokomotiven dienten bei der NWE für den Rollbockverkehr.


Diesen Artikel haben wir am Sonntag, 11. Oktober 2015 in den Shop aufgenommen.